Allgemein

[vc_row][vc_column][vc_column_text]geboren 1928 trat er als Kind 1939 in unseren Verein ein. 10 Jahre später, am 09.01.1949, gründete er mit Hans Scholtz zusammen die Handball-Abteilung. Er war unser letzter Zeitzeuge aus der Reihe der insgesamt 12 Gründungsmitglieder. 65 Jahre war er selbst aktiv und engagierte sich außerordentlich für die Handballabteilung des TVE Netphen. So war er ab 1955 für 41 Jahre als Schiedsrichter tätig.

1952 begann er seine Vorstandstätigkeit als Kassenwart, bis er 1964 in das Amt des 1. Vorsitzenden wechselte, welches er bis 1975 innehatte.

Ewald Hatzig liebte die Geselligkeit, war geistig immer neugierig und forschend und mit seinem Herzen bis zuletzt dem TVE eng verbunden. Wir danken ihm für sein herzensverbundenes langjähriges Engagement.

Ehrungen für seine Tätigkeit im Handball:

1965: Kreis-Ehrenbrief des WHV

1973: Verbands-Ehrenbrief des WHV

1975: Ehrungen durch Schiedsrichtervereinigung Siegen/Olpe

1987: silberne Ehrennadel WHV

1999: goldene Ehrennadel WHV

 

Ehrungen im Verein:

1964: 25 Jahre TVE-Mitgliedschaft

1975: Ehrenmitglied des TVE

1979: 40 Jahre TVE-Mitgliedschaft

1989: Würdigung für besondere Verdienste TVE

1991: Ehrennadel in Gold für 50 Jahre TVE

1999: Ehrennadel in Gold für 60 Jahre TVE

Ehrennadel des DTB

2014: Ehrenurkunde für 75 Jahre TVE

2020: Ehrung für 81 Jahre TVE-Mitgliedschaft

 

Weitere Ehrungen:

2001: päpstlicher Orden pro Ecclesia et Pontifice für 36 Jahre als Mitglied im Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Netphen

2004: Bundesverdienstkreuz

(Nachzulesen im Kurier 78)[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column]

[vc_empty_space height=“60px“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_video link=“https://www.youtube.com/watch?v=s-b2Fajn878″][/vc_column][/vc_row]